Poesienacht 2017: Lesungen, Musik und Performances

Babelsprech im Garten: Pflanzen

Mittwoch, 23.08.2017, 20:00 Uhr

Foto-Collage: Michael Fehr, Eva Maria Leuenberger (Foto: anjafonseka.ch), Sebastian Steffen, Lina Sommer, Carlo Spiller, Anja Schulthess
Michael Fehr, Eva Maria Leuenberger (Foto: anjafonseka.ch), Sebastian Steffen, Lina Sommer, Carlo Spiller, Anja Schulthess

Es spriesst und wuchert und fruchtet in der hiesigen jungen Poesie! Babelsprech bringt die frischesten, süssesten, zartesten, bisweilen giftigsten Auswüchse der Schweizer Dichtung auf die Bühne. Mit Lesungen, Musik und Performances werden sie im zauberhaften Botanischen Garten die Pflanzen literarisch zerpflücken und verzaubern. Erleben Sie die Vielfalt junger Dichterinnen und Poeten aus der Region und darüber hinaus. Essen und Trinken ab 18:00 Uhr.

Veranstaltende: BOGA, Babelsprech
Redner, Rednerin: Mit Sebastian Steffen, Anja Schulthess, Lina Sommer, Carlo Spiller, Eva Maria Leuenberger. Moderation: Michael Fehr, kuratiert von Michelle Steinbeck
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ort: Orangerie; Essen & Trinken ab 18:00 Uhr
Botanischer Garten der Universität Bern
Altenbergrain 21
3013 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenpflichtig

Eintrittspreise:

Erwachsene: CHF 25.-

Auszubildende: CHF 15.-

Vorverkauf bis Di, 22. August unter:

031 631 49 45 oder info@botanischergarten.ch

Abendkasse ab 19:00 Uhr

Babelsprech.International zur Förderung junger deutschsprachiger und internationaler Poesie ist ein Projekt des Literarischen Colloquiums Berlin in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien und dem Literaturhaus Basel sowie als internationale Partner I.D.I.O.T. Slowenien und Meridian Czernovitz Ukraine.

Babelsprech.International wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes (Deutschland), dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich), ProHelvetia (Schweiz) und der Kulturstiftung Liechtenstein.