Thementag für Gross und Klein

24h Biodiversität im BOGA - Einblicke in die wahrscheinlich vielfältigste WG in Bern

Samstag, 25.05.2019 - Sonntag, 26.05.2019

Foto: Schwalbenschwanz (Papilio machaon)
Schwalbenschwanz (Papilio machaon) im BOGA: ein Mitbewohner der vielleicht vielfältigsten WG in Bern.
Foto: Markus Bürki

Was spriesst, kreucht und fleucht denn alles im BOGA? Wer tummelt sich auch nach den Öffnungszeiten im Garten? Der BOGA beherbergt nicht nur Pflanzen, sondern bietet auch Lebensraum für viele Tiere und andere Organismen. Im Rahmen des Festivals der Natur, dreht sich 24h lang alles um das Thema Biodiversität. Von 18:00 bis 18:00 bietet der BOGA Veranstaltungen zu seinen vielfältigen Bewohnern - angefangen bei dämmerungsaktiven Tieren (z.B. Fledermäuse) über nachtaktive Tiere (z.B. Nachtfalter), nachtblühende und -duftende Pflanzen, Vögel frühmorgens bis zu tagaktiven Tieren sowie natürlich Pflanzen, Pilzen und Flechten.

Veranstaltende: BOGA
Redner, Rednerin: BOGA; Fledermausverein Bern; InfoFlora; Naturhistorisches Museum Bern; Naturforschende Gesellschaft Bern; Papa Papillon; Papiliorama; StadtWildTiere; Swissbryophytes; WSL
Datum: 25.05.2019 - 26.05.2019
Uhrzeit: 18:00 - 18:00 Uhr
Ort: Kulturgarage
Botanischer Garten
Altenbergrain 21
3013 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos