«mir nähs wies chunnt» – Sommer-Lesung unter freiem Himmel

Andri Beyeler & Sebastian Krähenbühl lesen aus «Mondscheiner»

Donnerstag, 13.08.2020, 19:00 Uhr

Foto: Andri Beyeler
Andri Beyeler.
Bild: Beat Schweizer

«Mondscheiner» reflektiert die Gedankenströme dreier Menschen an einem Abend in einer Stadt, in einer Beiz. Andri Beyeler gelingt mit dem Buch ein aussergewöhnliches Sprachkunststück in Schaffhauserdeutsch: Was sich szenisch abspielt, vollzieht sich auch in der Sprache. Wenn die Figuren zueinanderkommen wollen oder nicht, dabei stolpern, scheitern, stürzen; wenn sie ihr Verhältnis zueinander, ihre Beziehung zu sich und ihrer Umgebung verhandeln, geschieht dies gleichzeitig in den Buchstaben, die sich zu Silben, Wörtern, Sätzen, Sprache und Gedanken formen. Begleitet wird Beyeler an dieser Sommerlesung vom Schauspieler Sebastian Krähenbühl.

Veranstaltende: Café Fleuri, Fördervein für den Verlag Der Gesunde Menschenversand
Redner, Rednerin: Andri Beyeler zusammen mit dem Schauspieler Sebastian Krähenbühl. Moderation: Matto Kämpf
Datum: 13.08.2020
Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr
Ort: Farnhausterrasse (findet nur bei schönem Wetter statt!)
Botanischer Garten der Universität Bern
Altenbergrain 21
3013 Bern
Anmeldung: Die Platzzahl ist beschränkt. Hier Anmelden (ab 22.6.)
Merkmale: Öffentlich
kostenlos

Die Lesung ist kostenlos (Kollekte).

Essen & Trinken

Das Café Fleuri ist bis 21:00 Uhr geöffnet.

Weitere Infos

Der gesunde Menschenversand: Andri Beyeler