Botanischer Garten

Gehölzsammlungen

Der heutige Botanische Garten der Universität Bern wurde 1860 gegründet. Im Laufe der Jahrzehnte ist eine grossartige Gehölzsammlung (ca. 1000 Arten) entstanden, die aus Bäumen, Sträuchern und Kleingehölzen besteht. Infolge der sehr günstigen klimatischen Lage des Gartens (Südseite, Hanglage) können hier auf 530 m.ü.M. auch empfindliche Gehölze gedeihen. Die Gehölze sind auf der ganzen Fläche des BOGA verteilt anzutreffen. Dies verleiht dem Garten einen parkähnlichen Charakter, der zum Verweilen einlädt.

Sitzplatz im Waldgarten
Sitzplatz im Waldgarten. Foto: Adrian Moser