Botanischer Garten

Insektenhaus

Etwa die Hälfte der rund 600 in der Schweiz lebenden Wildbienenarten ist vom Aussterben bedroht. Diese meist «solitär», also nicht in Staaten, lebenden Bienen leisten als Bestäuber einen unschätzbar grossen Beitrag zur Erhaltung der Biodiversität. Insektenhäuser, Trockenmauern oder Totholzinseln fördern diese Insektengruppe.

2017 neu errichtetes Insektenhaus beim Heilpflanzengarten
2017 neu errichtetes Insektenhaus beim Heilpflanzengarten. Foto Markus Bürki
Insektenhaus bei der Ruderalfläche 2017 neu gefüllt
Insektenhaus bei der Ruderalfläche 2017 neu gefüllt. Foto: Markus Bürki
Grosse Holzbiene (Xylocopa violacea) an Muskateller-Salbei (Salvia sclarea)
Grosse Holzbiene (Xylocopa violacea) an Muskateller-Salbei (Salvia sclarea). Foto: Markus Bürki