Botanischer Garten

Alpinum

Das Alpinum ermöglicht den Besuchenden in kurzer Zeit eine Reise von den Pyrenäen über die Alpen, Karpaten und Kaukasus bis zum Himalaya und den Rocky Mountains. Mit rund 1'500 verschiedenen Arten ist es der artenreichste Bereich und Herzstück der Sammlung des BOGA

Botanischer Garten der Universität Bern: Alpinum
Alpinum im BOGA. Foto: Adrian Moser

Das Alpinum wurde in den Fünfzigerjahren des letzten Jahrhunderts mit grossen Jura-Kalkblöcken am heutigen Standort angelegt. Durch die Hanglage und die Anordnung der Steine wirkt dieser Gartenteil sehr authentisch. Die Pflanzen werden in geografischer und pflanzensoziologisch-ökologischer Anordnung gezeigt.