Botanischer Garten

Agenda: Kultur und Veranstaltungen

Sonderausstellung

Von Nischen und Königreichen

22. April bis 30. Okt 2021: Unterschlupfmöglichkeiten für Igel, Fledermäuse oder Bienen in der Stadt? Zwischen Beton Schmetterlinge mit Pflanzen anlocken? Was kann ich im Garten oder auf dem Balkon/Fenstersims für mehr Biodiversität in der Stadt tun? Die Sonderausstellung im Rahmen des Themenjahr «Natur braucht Stadt – Mehr Biodiversität in Bern» zeigt Musterbeispiele von biodiversitätsfördernden Kleinstrukturen zum Selbermachen.

Öffentliche Führungen

Hunds-Rose (rosa canina) Illustration: sabinehirsig.ch

«Pflanzengeschichten»

Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch die faszinierende Pflanzenwelt! Der Verein Aquilegia hat eine bunte Mischung aus spannenden Themenführungen für Sie zusammengestellt: von Stadtnatur über Exotisches aus Madagaskar und anderen Inseln bis zu betörenden vorweihnächtlichen Düften und verblüffenden botanischen Erkenntnissen.

Zaubergarten

Es war einmal – ein Garten voller Märchen

Mit dem Zaubergarten bietet der BOGA jeden letzten Mittwoch im Monat ein ansprechendes kurzweiliges Freizeitangebot für Kinder ab 6 Jahren. Ein Nachmittag mit spannenden Pflanzenentdeckungen, verblüffenden Zaubereien, magischen Geschichten und anregenden Basteleien.

Themenjahr

Natur braucht Stadt – Mehr Biodiversität in Bern

23. April bis 31. Oktober 2021: Im Siedlungsraum besteht ein grosses Potential, die Biodiversität mit relativ einfachen Mitteln zu fördern. Und: alle können mithelfen! Aus diesem Grund lancieren die Stadt Bern (Stadtgrün) und der BOGA das Themenjahr «Natur braucht Stadt – Mehr Biodiversität in Bern».

Bis in den Herbst gibt es dazu auch im BOGA spannende Aktivitäten: Sonderausstellung, Openair-Vortragsreihe, Kinderfreizeitprogramm, Pubquiz, Theater und vieles mehr.

Newsletter