Botanischer Garten

Agenda

Chronoversum – Pflanzen im Wandel der Zeit

Wie wandelte sich die Pflanzenwelt im Laufe der Jahrmillionen und wie wird sie in Zukunft aussehen? Welchen Rhythmen folgt sie und was ist der Einfluss des Menschen? Im aktuellen Programm geht der BOGA diesen Fragen nach und befasst sich mit dem Wan­del, dem die Pflanzenwelt seit Urzeiten unterliegt. Die Evolution verändert Lebewesen von einer Generation zur nächsten. Über lan­ge Zeit können diese Änderungen zu neuen Arten, Familien oder gar zu neuen Reichen - wie jenem der Tiere oder der Pflanzen - führen. Die Evolution lasst sich zwar nicht direkt beobachten. Der BOGA nimmt seine Besucher:innen jedoch mit auf Spaziergänge zwischen Pflanzen mit vielfaltigen evolutiven Anpassungen. Er lädt ausserdem dazu ein, den neu angelegten Evolutionsgarten im Innenhof des Institutsgebäudes zu entdecken. Stöbern Sie in unserer Agenda. Wir freuen uns auf Besuch!

Sonderausstellung

«Verkannte Verwandte»

25. Mai bis 06. Oktober 2024: Vor ungefähr 300 000 Jahren betrat Homo sapiens die Bühne, und es entspann sich zwischen Mensch und Pflanze eine intensive Beziehung. Mit der Ausstellung «Verkannte Verwandte» rückt der BOGA eine Gruppe von Pflanzen in Szene, die mehr Beachtung verdient: Es handelt sich um die sogenannten CWR oder Crop Wild Relatives, also wildwachsende Kusinen der vom Mensch genutzten Kulturpflanzen.

«Chronoversum – Pflanzen im Wandel der Zeit» 2022 - 2024 wird unterstützt von:

Hier finden Sie mehr zu den vergangenen Veranstaltungen zu «Chronoversum – Pflanzen im Wandel der Zeit»